frequently asked questions! dinge die mich brautpaare oft fragen.


hochzeitsfotograf   stuttgart
wie lange fotografierst du denn schon hochzeiten?

Ich fotografiere seit etwa 12 Jahren Hochzeiten. Wow ich glaube es selbst kaum wie die Zeit fliegt. Damals als ich angefangen habe, war es noch en vogue direkt am Hochzeitstag in ein Fotostudio zu gehen und sich vor einer blauen Tapete mit weißer Säule fotografieren zu lassen hehe … mir hat das damals schon nicht gefallen und so habe ich mich früher von Fotografen in den USA und in Italien inspirieren lassen. Da war die Hochzeitsreportage mit kreativen Portraits schon im Kommen und ich wollte bzw. will meinen Brautpaaren immer etwas Besonderes bieten. Pi mal Daumen habe ich schon 280 Brautpaare fotografiert. Auf die nächsten 280! Vielleicht seid Ihr ja auch dabei.

welche technik bzw. kameras und licht benutzt du?

Ich habe immer zwei Kameras auf Hochzeiten dabei, meistens die großen DSLR Modelle von Nikon D4/D5. Meine Hauptkamera habe ich immer bei mir, die Ersatzkamera liegt immer im Auto bereit, falls mal ein Notfall eintritt. Ich nutze ausschließlich lichtstarke Festbrennweiten aus der Sigma ART Reihe welche momentan die besten Linsen sind, die man kaufen kann. Insbesondere das 24mm/1.4, das 35mm/1.4, und das 50mm/1.4 … lediglich von meinem alten Nikon 85mm/1.8 möchte ich mich nicht trennen. Wenn ich einmal ein wenig extra Licht für besonders dramatisches Portraits brauche, greife ich zu meinem akkubetriebenen Porty L12, der genug Kraft für alle möglichen Situationen hat. Ab und an benutze ich Reflektoren von Sunbounce.

wie würdest du denn deinen bildstil beschreiben?

AUTHENTISCH. KUNSTVOLL. AUSSERGEWÖHNLICH. VOLLER LEBEN. Bei der Reportage achte ich darauf, dass ich Eure Geschichte so authentisch wie möglich, aber immer mit der richtigen Perspektive und dem richtigen Bildschnitt, erzähle. Es ist ein Riesenunterschied ob man jetzt lediglich den richtigen Moment erwischt oder den richtigen Moment passend „gerahmt“ mit der richtigen Linse, aus der richtigen Position,  und der besten Lichtführung einfängt. So sammle ich den ganzen Hochzeitstag über schöne kleine Puzzleteile. Zusammen allerdings ergeben sie ein tolles Meisterwerk aus echten Momenten, großen Emotionen, Freudentränen und auch aus dem einen oder anderen kleinen Missgeschicken.

Bei den Hochzeitsportraits mache ich einerseits intime und natürliche Bilder aber auch dramatisch ausgeleuchtete, außergewöhnlich kreative Portraits. Jedes einzelne Eurer Hochzeitsportraits wird so großartig und kunstvoll sein dass ihr es problemlos im Modern Tate in New York aufhängen könntet. Oder bei Euch zuhause.

wie lange dauert es bis wir unsere bilder bekommen?

In der Regel dauert das komplette Finish zwischen 4-8 Wochen. Manchmal auch etwas länger.  Ich verzichte komplett auf gekaufte Presets, automatische Korrekturen oder Batch Verarbeitungen wie sie viele Hochzeitsfotografen benutzen. Ich stecke in jedes meiner Bilder mein gesamtes Können und bearbeite stets individuell. Da ich Euch nur das Bestmögliche zukommen lassen will, lasse ich mir die Zeit die ich brauche und bearbeite Hochzeiten auch nur wenn ich in Stimmung dafür bin. Hochzeiten sind eine emotionale Sache und ich habe gemerkt dass das Ergebnis einfach um Längen besser ist wenn ich mit entspanntem Kopf und guter Laune dabei bin als einfach Bild pro Bild abzuhaken um eine Deadline einzuhalten. Ihr werdet für die etwas längere Wartezeit mit den großartigsten Bildern belohnt. It’s worth waiting!

was erwartet uns denn nach unserer hochzeit?

Ihr bekommt einen schnieken USB-Stick prall gefüllt mit tollen Bildern. Ich versuche immer auf 300 final bearbeitete Bilder zu kommen. Eigentlich werden es immer etwas mehr, aber 300 setze ich mir immer als Ziel. Auf dem USB Stick sind auch noch, wenn gewünscht, das gesamte Archiv der Bilder die ich auf Eurer Hochzeit gemacht habe. Allerdings nicht bearbeitet. Zusätzlich packe ich Euch eine Slideshow mit Musikuntermalung als Videofile mit rein. Die könnt Ihr dann auf Eurem großen Fernseher oder immer dabei auf dem Handy genießen. Oder Euren Freunden & Verwandten die es nicht auf Eure Hochzeit geschafft, zuschicken oder hochladen.

weshalb bearbeitest du „nur“ 300-400 bilder?

Ich weiß andere Fotografen bieten Euch, 800 Bilder bearbeitet und dann nochmal dieselbe Menge in schwarzweiß und und und … das ist allerdings nicht meine Auffassung von hochqualitativer Hochzeitsreportage. 300 Bilder sind eine gewaltige Menge und diese genügt im Regelfall um eine komplette Hochzeitsreportage inklusive Portraits, Familienbildern und Detailshots abzudecken. Für mich zählt eher Qualität statt Quantität. Wenn ich einen Film im Kino anschaue bin ich sehr happy wenn das 100 knackige Minuten sind gefüllt mit tollem Screenplay und einer spannenden Geschichte anstatt eine auf 16o Minuten gestreckte Handlung mit vielen zweitklassigen Füllszenen und Plots. Weniger ist hier tatsächlich mehr.

wann machen wir portraits und wie lange?

Das kommt immer ganz darauf an. Ich versuche den Portraitshoot immer sinnvoll in den Tagesablauf einzubetten. Lichttechnisch ist die beste Zeit von 18-20.30Uhr, das Licht ist weich, zaubert tolle Farben und ist sehr angenehm für die Augen. Natürlich mache ich auch tolle Portraits zu anderen Zeiten, aber wenn es sich irgendwie einrichten lässt, empfehle ich auf jeden Fall besagte Uhrzeit. Es wäre schön wenn wir mindestens 45 Minuten frei räumen könnten, besser 1 Stunde. Ich kann auch innerhalb 10 Minuten schöne Bilder machen. Aber mit einer Stunde haben wir einfach mehr Freiraum und können uns an verschiedenen Spots austoben.

wir heiraten nicht in stuttgart. können wir dich trotzdem buchen?

Selbstverständlich. Wenn Ihr Euch meine Hochzeitsseite anschaut werdet Ihr Hochzeitsbilder aus aller Welt sehen, aus Frankfurt, Berlin, München, Tirol, Tegernsee, den USA, Indien, Moskau … Falls ihr ein wenig weiter weg heiratet, schreibt mir einfach. Die Hälfte meiner Hochzeiten fotografiere ich nicht heimatnah.

wir wollen einen after wedding shooting. machst du sowas auch?

Na klaro. Ein After Wedding Shoot macht meiner Meinung nach allerdings nur dann Sinn, wenn Eure Wunschfotos am Hochzeitstag nicht realisierbar sind oder wenn ich an Eurem Hochzeitstag schon verbucht bin. Zum Beispiel heiratet Ihr in Stuttgart wollt aber Hochzeitsportraits in New York oder auf Mauritius? Ich fliege mit Euch wohin Ihr wollt, auch wenn ich Eure Hochzeit nicht fotografieren sollte. Manchmal wünschen sich Brautpaare Hochzeitsbilder von mir, heiraten aber an einem Tag an dem ich schon eine andere Hochzeit begleite. Auch hier macht es Sinn einen After Wedding Shooting zu machen. Der Vorteil ist dass man einfach zeitlich und örtlich ungebunden ist und zum Beispiel die Zugspitze besteigen kann um schönes Portraits zu machen.

können wir dich vorher treffen?

Natürlich könnt ihr das! Sehr gerne sogar, ich genießen es mit Brautpaaren beim Kaffee oder Essen zu sitzen und mich zu unterhalten. Kommt gerne bei mir im Studio vorbei oder lasst uns in Pforzheim in einem schönen Cafe treffen. In einer entspannten Runde könnt ihr mich mit Fragen löchern und Euch einige gute Tipps was Hochzeiten generell angeht holen. Falls ein persönliches Treffen aufgrund einer zu großen Entfernung nicht möglich ist funktioniert Skype auch ganz gut. Aber ein persönliches Treffen ziehe ich in jedem Fall vor.

machst du auch familienbilder oder detailaufnahmen?

Zu einer Hochzeitsreportage gehören natürlich auch Familien/Gruppenbilder und Details. In den Galerien auf meiner Webseite werdet Ihr aber wenige bis gar keine solcher Bilder finden. Die meisten Brautpaare interessieren sich für den Stil der Portraits oder der Hochzeitsreportage. Ich kann Euch also beruhigen, alles was zu einer Hochzeitsreportage gehört ist vorhanden, nur wollte ich Euch auf meiner Webseite nicht mit hunderten Gruppenbildern langweilen.

© ondro. all rights reserved. made by hochkant